• Startseite - KHP Vermögensverwaltung Osnabrück
  • Startseite - KHP Vermögensverwaltung Osnabrück
  • Startseite - KHP Vermögensverwaltung Osnabrück
  • Startseite - KHP Vermögensverwaltung Osnabrück
  • Startseite - KHP Vermögensverwaltung Osnabrück
  • Startseite - KHP Vermögensverwaltung Osnabrück
  • Startseite - KHP Vermögensverwaltung Osnabrück

KHP
KNÜPPE, HUNTEBRINKER & Co. GmbH
Vermögensverwaltungsgesellschaft

Lortzingstraße 2
D-49074 Osnabrück
Fon 05 41 / 600 300
Fax 05 41 / 600 30 30
office@khp-vermoegensverwaltung.de

www.khp-vermoegensverwaltung.de

Kundenveranstaltung: KHP Abend 2015

Siebter KHP-Abend bei der RWE in Osnabrück

Prof. Dr. Hellmuth Karasek begeistert mit Witz und Wissen

Für Kunden der KHP Vermögensverwaltungsgesellschaft war die Wahl des diesjährigen Veranstaltungsortes für den KHP-Abend eine besondere Überraschung: Das Verwaltungsgebäude der RWE – vielen Osnabrückern noch als „NIKE“ bekannt und geläufig – kannte kaum jemand von innen. Noch weniger war bekannt, welch wichtige wirtschaftliche Aktivitäten hier zu Hause sind. Walter Roppes als Gastgeber, Leiter des Regionalzentrum Osnabrück der RWE und der Westnetz, stellte nach seiner Begrüßung der Gäste vor allem die Zukunft in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Die Energiewende mit dem Verzicht auf Atomenergie, der Hinwendung zu umweltverträglicher Energiegewinnung aus Sonnenlicht und Wind macht ein Leitungsnetz notwendig, das Stromtransport in wechselnder Richtung möglich macht. Auch Speichermöglichkeiten wegen des stark schwankenden Energiebedarfs und -anfalls sind unumgänglich. Dafür bedarf es großen Know-hows sowie enormer Investitionsanstrengungen, die durch politische Entscheidungen gestützt werden müssen.

  • KHP-Abend 2015
  • KHP-Abend 2015
  • KHP-Abend 2015

Prof. Dr. Hellmuth Karasek lockerte mit seinem Vortrag „Über das Lachen....“ die Stimmung der Gäste auf und machte deutlich, dass Witze immer einen kulturgeschichtlichen, politischen oder zeitgeschichtlichen Hintergrund haben. So erschließen sich dem Zuhörer manche Witze erst, wenn man in die Befindlichkeiten der jeweiligen Zeit oder Epoche eintaucht. Zahlreiche Beispiele dafür sorgten bei den Gästen für Heiterkeit und schallendes Gelächter.

Zuvor hatte Manfred Stock, Geschäftsführer der KHP, die Gäste begrüßt und als besonderen Programmpunkt zwei junge Künstlerinnen, Julia Hafer und Franziska Bodde angekündigt, die mit einer Sonate für Violine und Bratsche  von Wolfgang Amadeus Mozart die Gäste willkommen hießen.

  • KHP-Abend 2015
  • KHP-Abend 2015
  • KHP-Abend 2015

Frau Karin Lammers, Stifterbetreuerin von terre des hommes für den im Jubiläumsjahr 2014 mit Hilfe der KHP und ihrer spendenfreudigen Kunden aufgelegten Stiftungsfond „Sauberes Wasser – ein Kinderrecht“ berichtete über erste wirksame Maßnahmen in Entwicklungsländern. Wolfgang Pieper, Geschäftsführer der KHP dankte nochmals allen Unterstützern des Fonds und versprach die weitere Begleitung dieses nachhaltigen Projektes durch die KHP.

  • KHP-Abend 2015
  • KHP-Abend 2015

In dem festlich gestalteten Casinobereich der RWE kamen anschließend die Gastgeber, Referenten und über 200 Gäste zusammen. Ein lebhafter Gedankenaustausch bei kleinen Köstlichkeiten und guten Tropfen beschloss einen Abend, der spannende Themen von Zukunft der Energieversorgung über intelligenten Witz bis zum nachhaltigen sozialen Projekt in sich vereinte.

DIEWERBEREI